Welche Rahmengröße benötige ich?

Anhand der folgenden Tabellen kannst Du anhand Deiner Körpergröße die für Dich passende Rahmengröße ermitteln:

Trekkingfahrrad:
Rahmenhöhe in cmRahmegröße in ZollPassend für Körpergröße in cm
43 - 4716 - 17155 - 165
48 - 5018 - 19165 - 170
51 - 5319 - 20172 - 175
54 - 5620 - 21175 - 180
56 - 5821 - 22180 - 185
57 - 5922 - 23185 - 190
60 - 6223 - 24190 - 195
größer 64größer 24größer 195
Mountainbike:
Rahmenhöhe in cmRahmegröße in ZollPassend für Körpergröße in cm
35 - 3814 - 15155 - 165
38 - 4115 - 16165 - 170
41 - 4316 - 17172 - 175
43 - 4617 - 18175 - 180
46 - 4818 - 19180 - 185
48 - 5319 - 21185 - 190
53 - 5621 - 22190 - 195
größer 56größer 22größer 195
Cityfahrrad:
Rahmenhöhe in cmRahmegröße in ZollPassend für Körpergröße in cm
43 - 4716 - 17155 - 165
48 - 5018 - 19165 - 170
51 - 5319 - 20172 - 175
54 - 5620 - 21175 - 180
56 - 5821 - 22180 - 185
57 - 5922 - 23185 - 190
60 - 6223 - 24190 - 195
größer 64größer 24größer 195
Crossfahrrad:
Rahmenhöhe in cmRahmegröße in ZollPassend für Körpergröße in cm
41 - 4316 - 17155 - 165
42 - 4318 - 19165 - 170
44 - 4719 - 20172 - 175
47 - 5220 - 21175 - 180
52 - 5421 - 22180 - 185
54 - 5822 - 23185 - 190
58 - 6123 - 24190 - 195
größer 61größer 24größer 195
Rennrad:
Rahmenhöhe in cmRahmegröße in ZollPassend für Körpergröße in cm
48 - 5119 - 20155 - 165
51 - 5320 - 21165 - 170
53 - 5521172 - 175
55 - 5722175 - 180
57 - 6023180 - 185
60 - 6223 - 24185 - 190
62 - 6424 - 25190 - 195
größer 64größer 25größer 195

Schrittlänge richtig messen

Noch wichtiger als die Körpergröße ist die Schrittlänge. Wie Du diese ermittelst, ist im Folgenden beschrieben:

 

Zum Messen der Innenschrittlänge benötigst Du einen Zollstock und entweder ein stabiles Hardcoverbuch oder eine eine Wasserwaage.

  1. Ziehe Deine Schuhe und Deine Hose aus.
  2. Wenn Du ein Buch verwendest, stelle Dich mit dem Rücken an eine Wand. Das Buch klemmst Du zwischen die Oberschenkel, schlägst es hinten an die Wand an und schiebst es bis ganz nach oben.
  3. Wenn Du eine Wasserwaage verwendest, klemme auch diese zwischen die Oberschenkel, schiebe sie bis ganz nach oben und halte sie waagerecht.
  4. Messe mit dem Zollstock den Abstand zwischen der Oberkante des Buches und der Wasserwaage und dem Fußboden.
  5. Der gemessene Wert entspricht Deiner Innenschrittlänge.

Beim Kauf eines neuen Fahrrads ist die richtige Rahmengröße entscheidend. Nur wenn diese zum Fahrer passt, ist ein effizientes und angenehmes fahren möglich. Um den Fahrradkauf später nicht zu bereuen, sollte viel Wert auf eine passende Rahmengröße gelegt werden. Beim Fahrradkauf im lokalen Fahrradgeschäft ist daher die Investition in ein individuelles Bike Fitting gut angelegtes Geld.

Doch was ist eigentlich die Rahmengröße eines Fahrrades: Die meisten Fahrradmodelle sind in mehreren Rahmengrößen erhältlich. Die Rahmengröße ist üblicherweise definiert als der Abstand zwischen dem Tretlager und der Oberkante des Sitzrohres.

Abhängig vom Fahrradhersteller und vor allem von der Fahrradkategorie unterscheiden sich die Angaben der Rahmengröße. Außerdem wird sie teilweise in Zentimeter, teilweise in Zoll angegeben. Auch die Abstufung variiert zwischen den verschiedenen Herstellern geringfügig.

Fahrrad nachträglich an die Körpergröße anpassen

Du hast bereits ein Fahrrad gekauft und stellst erst jetzt fest, dass die Rahmengröße doch nicht optimal zu Dir passt? Dann hast Du zumindest die Möglichkeit, kleinere Korrekturen vorzunehmen.

Zunächst einmal kannst Du die Sattelhöhe verändern, indem Du die Schraube oder den Schnellspanner an der Sattelstütze löst und die Sitzhöhe entsprechend einstellst. Wenn es sich weiterhin unangenehm anfühlt, hast Du bei vielen Fahrrädern außerdem die Möglichkeit, die Neigung und die Längsposition des Sattels in einem kleinen Bereich anzupassen. Diese Einstellung kann einen großen Einfluss auf Deine Körperhaltung und Dein Wohlbefinden auf dem Fahrrad haben.

Wenn sich die Position des Lenkers nicht stimmig anfühlt, hast Du auch hier verschiedene Einstellungsmöglichkeiten:

Bei den meisten Fahrradmodellen kann die Höhe des Lenkers relativ einfach angepasst werden. Je nach Vorbau kannst Du auch dessen Neigung einstellen und dadurch die Höhe des Lenkers beeinflussen. Ist Dir der Lenker zu nahe am Sattel oder zu weit entfernt, kannst Du den Vorbau gegen ein kürzeres oder ein längeres Modell austauschen. Auch das Montieren von ergonomischen Griffen kann für eine angenehmere Sitzposition sorgen.

Achtung: Dieser Artikel wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Inhalte kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Im Zweifelsfall sollte ein spezialisierter Fachhändler konsultiert werden.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp

„Zeigen Sie mir ein Problem dieser Welt und ich gebe Ihnen das Fahrrad als Teil der Lösung.“
Mike Sinyard

Consent Management Platform von Real Cookie Banner