Warum ist der Fahrradhändler vor Ort so wichtig?

Inzwischen finden sich online verschiedenste Plattformen, auf denen Neuräder erworben werden können. Der Preisunterschied zum Fachhandel vor Ort ist teils erheblich. Je nach Preisklasse können mehrere hundert Euro gespart werden und das Fahrrad wird meist gegen eine geringe Gebühr bis vor die Haustüre geliefert. Wenn es nicht passt oder nicht gefällt, kann es kostenfrei zurückgeschickt werden. Bei all den Vorteilen kann man sich fragen, ob man überhaupt noch beim lokalen Händler kaufen sollte.

Diese Frage kann in vielerlei Hinsicht mit einem klaren Ja beantwortet werden:

Für einen großen Teil der (angehenden) Fahrradfahrer ist ein lokaler Händler unabdingbar. Dies fängt beim Kauf mit der Auswahl des richtigen Fahrrads an. Neben der passenden Fahrradkategorie, kann der Händler auch bei der richtigen Rahmengröße, bei sinnvollen Zubehörkomponenten und beim Einstellen des Fahrrads auf den entsprechenden Fahrer behilflich sein. Nach dem Kauf kann der Händler die Sicherheit und Wartung des Fahrrads durch einen Serviceplan sicherstellen. Das Fahrrad wird in regelmäßigen Abständen zum Kundendienst gebracht. Der Händler überprüft wichtige Schrauben, sicherheitsrelevante Bauteile und Verschleißteile auf korrekte Einstellung und bessert bei Bedarf nach. Außerdem ist bei vielen Fahrradherstellern ein eingehaltener Serviceplan Voraussetzung für den Erhalt von Garantieleistungen. Und natürlich kann ein Fahrrad länger und mit einer geringeren Anzahl an Defekten genutzt werden, wenn es professionell gewartet und gepflegt wird.

Zu guter Letzt wird die Fahrradwerkstatt vor Ort spätestens dann benötigt, wenn das Fahrrad defekt ist und repariert werden muss. Kleinere Arbeiten können zwar in Eigenleistung erledigt werden, fast immer wird jedoch auch hierfür Spezialwerkzeug benötigt. Defekte an den Federelementen, defekte Lager oder Beschädigungen am Rahmen oder sonstigen sicherheitsrelevanten Teilen können und sollten nicht selbst behoben werden.

Doch was mache ich, wenn das Geld für ein neues Fahrrad fehlt? Die meisten Händler haben auch gebrauchte Räder vorrätig, die teilweise für einen stark reduzierten Preis verkauft werden.  Ist dies nicht der Fall, lohnt sich ein Blick in die App Change-Your-Bike, auf der neue und gebrauchte Fahrräder gesucht und gekauft werden können.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on whatsapp

„Zeigen Sie mir ein Problem dieser Welt und ich gebe Ihnen das Fahrrad als Teil der Lösung.“
Mike Sinyard

Consent Management Platform von Real Cookie Banner